Neue ELER-Wanderausstellung: ‘LebensWert Land’

Neue ELER-Wanderausstellung: ‘LebensWert Land’

Neue ELER-Wanderausstellung: ‘LebensWert Land’

 

coat-of-arms-527314_1280

Für den EU-Agrarfonds ELER schickt das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium eine neue Informationsausstellung auf Reisen.

Die Ausstellung ‘LebensWert Land’ skizziert die neue Förderperiode 2014 bis 2020 und zieht Bilanz in Bezug auf die Erfolgsgeschichten im ländlichen Raum in der Förderperiode 2007 bis 2013. Die Zahlen sprechen für sich und sollen Antragsteller motivieren, ihre Ideen und innovativen Ansätze in Förderanträgen umzusetzen und mit Unterstützung des ELER zu realisieren.

Außerdem wirft die Ausstellung auch einen Blick auf die anderen EU-Fonds EFRE und ESF. Denn der Stadt-Umland-Wettbewerb, den das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium ausschrieb, wird fondsübergreifend finanziert und soll Synergieeffekte für die Entwicklung des Landes erzeugen.

 

Infos

  • Die Ausstellung ist bis 10. April in der Investitionsbank des Landes Brandenburg, Steinstraße 104-106, 14480 Potsdam zu sehen.
  • Weitere Stationen in den kommenden Monaten werden Altlandsberg, Beeskow, Prenzlau und Frankfurt (Oder) sein. Die genauen Daten und Orte werden unter www.eler.brandenburg.de veröffentlicht.
  • Institutionen können die Ausstellung anfordern, in der Regel für drei bis vier Wochen. Der Transport sowie der Auf- und Abbau sind kostenfrei. Bestellung und Abstimmung: Dr. Christine Kalb, E-Mail.
%d Bloggern gefällt das:
Erfahrungen & Bewertungen zu GBFSE mbH